Sankt Sebastianus Junggesellen Bruderschaft 1659 Oberdollendorf

Liebe Oberdollendorfer/innen,

falls ihr etwas älter seid oder Vorerkrankungen habt, die euch einem erhöhten Risiko im Zuge einer Infizierung mit dem Corona-Virus aussetzen, möchten wir euch gerne helfen, gesund zu bleiben.

Wir gehen gerne für euch einkaufen oder machen kleinere Besorgungen.

Habt keine Scheu, uns anzusprechen!

Wir hoffen, dass wir dadurch einen kleinen Teil dazu beitragen können, dass so wenig Menschen wie möglich ihre Gesundheit riskieren.

Wir wünschen allen, dass sie gesund bleiben.

Der Präsident
Daniel Otto

30. März 2020

Wir freuen uns sehr, dass unser Hilfsangebot im Zuge der Corona-Pandemie nun vermehrt in Anspruch genommen wird und wir dadurch einen kleinen Teil dazu beitragen können, dass das Risiko einer Ansteckung für besonders gefährdete Menschen minimiert wird.
Einige Einkäufe und Besorgungen haben wir schon erledigt, einige sind schon geplant.
Schön zu sehen, wie toll die Resonanzen der Menschen sind.
Außerdem haben wir Kontakt zu den beiden Hausarztpraxen und der Apotheke in Oberdollendorf aufgenommen und auch dort unsere Hilfe angeboten.
Neben Rückert Akustik & Trockenausbau und der Tischlerei Schute hat uns auch Kraft Fahrschulen Hilfe angeboten, vielen Dank dafür!
Bleibt gesund.

25. März 2020

Ein schöner Artikel des Extra-Blatt über unsere Hilfsaktion, im Bezug zu unserer langen Geschichte.

Oberdollendorfer Junggesellen - Den Mitmenschen helfen hat eine lange Tradition

18. März 2020

Der General-Anzeiger berichtet über unsere und andere Hilfsaktionen im Siebengebirge im Zuge der aktuellen Corona-Epedemie.

Wir freuen uns sehr, dass wir durch unser Hilfsangebot andere Vereine zu gleichwertigen Aktionen anregen konnten.

Genau solch eine Solidarität brauchen wir in diesen Zeiten.

"In der Krise beweist sich der Charakter." (Helmut Schmidt)

Auch das Virtuelle Brückenhofmuseum berichtet über unsere Hilfsaktion.
Dort findet ihr auch weitere zusammengetragene Informationen zur Corona-Pandemie.


Aktuelles und neueste Artikel

ABGESAGT: Maifest an der Linde

31. März 2020

Schweren Herzens müssen wir leider unser mittlerweile traditionelles Maifest unter der Linde in unserem schönen Oberdollendorf für dieses Jahr absagen.
Die anhaltende Situation der Corona-Pandemie lässt uns keine andere Wahl, wenn wir verantwortungsbewusst handeln wollen.
Gerade unser Maifest, das die letzten Jahre zu einem aus unserer Sicht sehr schönen und unglaublich gut besuchten Fest für das ganze Dorf und auch über dessen Grenzen hinaus geworden ist, wird uns fehlen.
Dafür feiern wir dann beim nächsten Mal umso ausgelassener!
Bleibt gesund.

Bruderschaftsmesse & Minigolf

08. März 2020

Am Sonntagvormittag haben wir gemeinsam an der Heiligen Messe in unserer Pfarrkirche Sankt Laurentius teilgenommen.
Anschließend sind wir der Einladung unseres Königs Felix Ting gefolgt, um in Bad Godesberg bei bestem Wetter gemeinsam eine Runde Mini-Golf zu spielen.
Glückwunsch an dieser Stelle auch nochmal an unseren Sieger Janis Esser. :)
Abschließend waren wir gemeinsam Essen und haben den Tag so in gemütlicher Runde ausklingen lassen.

Bruderschaftsbrief

01. März 2020

Der Bruderschaftsbrief für die Monate März und April 2020 ist online einsehbar, als PDF-Download und im Google-Kalender verfügbar...

library_books Traditioneller Bettelgang

25. Januar + 01. Februar 2020

An den vergangenen 3 Samstagen trafen wir uns, um auf unserem jährlichen Bettelgang für Menschen in Not, Spenden in ganz Oberdollendorf zu sammeln, ob bei Sonnenschein, Frost oder Regen...
library_booksAlle Artikel